theaterspielplan.at
Kontakt
 
deutsch
English information
Information française
Schwarzes Brett
Dschungel Wien: künstlerische Leitung Bewerbungen bis 1.6.2015

Der Theaterverein Wien sucht im Einvernehmen mit den Subventionsgebern ab der Spielzeit 2016/2017 eine künstlerische Leitung für die „DSCHUNGEL WIEN - Theaterhaus für junges Publikum GmbH“ im MuseumsQuartier Wien.

Der Theaterverein Wien ist Eigentümer der „DSCHUNGEL WIEN - Theaterhaus für junges Publikum GmbH“ und wird durch eine Ausschreibung gemäß Stellenbesetzungsgesetz mit der Spielzeit 2016/2017 die Position der künstlerischen Leitung neu besetzen.

Die künstlerische Leitung ist Mitglied der Geschäftsführung und vertritt die DSCHUNGEL WIEN - Theaterhaus für junges Publikum GmbH gemeinsam mit der kaufmännischen Leitung.

Zentrale Aufgabe ist die Leitung und die zeitgemäße Weiterentwicklung eines im internationalen Kontext agierenden Theaterhauses für junges Publikum, welches der Präsentation und Entwicklung zeitgenössischer darstellender Kunst aller Sparten dient.
Der Aufgabenbereich umfasst die künstlerische Verantwortung für:

- die Programmgestaltung in 2 fixen (84 und 147 Plätze) Spielstätten und fallweise an anderen Orten für Publikumssegmente von 2 bis 22 Jahren,
- die Eigenproduktion sowie Koproduktion und Kofinanzierung von innovativen Arbeiten im Kinder- und Jugendtheater.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung im Theaterbetrieb und guten Deutschkenntnissen, die vor allem mit der Praxis zeitgenössischer Koproduktions- und Kooperationsformate vertraut sein sollte. Die spezifischen Anforderungen sind:

Produktion und Vermittlung von zeitgenössischer dramatischer Kunst für Kinder und Jugendliche sowie internationale Kontakte,
- Förderung von Theaterarbeit für und mit Kindern in einem umfassenden, alle Sparten einschließenden Sinne, Offenheit für aktuelle Entwicklungen,
- Zusammenarbeit mit der freien österreichischen Kinder- und Jugendtheaterszene, sowie mit anderen künstlerischen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche,

Die Funktionsperiode beläuft sich auf 4 Jahre und kann einmal verlängert werden. Das vorgesehene Jahresgehalt beläuft sich auf brutto EUR 65.000,--. Der gesuchten Persönlichkeit ist eine kaufmännische Leitung zugeordnet. Die Gesamtförderung der „DSCHUNGEL WIEN - Theaterhaus für junges Publikum GmbH“ beträgt rund 1,3 Mio. EUR (der Jahresumsatz etwa 2 Mio. EUR).

Die Bewerbung von Frauen, die diesem Anforderungsprofil entsprechen, wird besonders begrüßt.

Interessierte Personen können bis einschließlich 01.06.2015 ihre Bewerbungen unter Beilage eines schriftlichen Lebenslaufes, eines aussagekräftigen künstlerischen Konzeptes und eines skizzierten Budgetprofils an die Kulturabteilung der Stadt Wien, z.H. Herr Dr. Robert Dressler, Friedrich Schmidtplatz 5, A-1082 Wien richten.
Theater Melone: Schauspieler Schauspieler (Spielalter 20 Jahre, jugendlich)
Rollenprofil: Der Sohn.
Männlich, Spielalter 20 Jahre (jungendlich), abgeschlossene Schauspielausbildung oder kurz vor Abschluss, Schauspielanfänger.
"Der Sohn" ist hart im Umgang mit seiner Mutter, gibt gerne den Antihelden, ist aber sehr einfühlsam unter seinem Schutzpanzer.

Es handelt sich um eine österreichische Erstaufführung eines Vierpersonenstücks. Den jungen Schauspieler erwartet ein eingespieltes Regieteam und SchauspielkollegInnen, die international tätig sind.
Gage: Fixgage für Probenzeit und Aufführungen mind. 2.000 €
Probenzeit in Wien: 1. Juni - 15. Juli
Proben und Aufführungen in Innsbruck: 16. - 31. Juli

in Planung: Spielserie (eine Woche am Stück in Wien inkl. WA Proben in der folgenden Saison.
Hierfür wird es eine weitere Vergütung geben.)

Unterkunft in Innsbruck wird bereit gestellt, ebenso die Fahrten nach und von Innsbruck.
Wohnmöglichkeit in Wien Voraussetzung.Vorsprechen voraussichtlich am 23./24. April in Wien.

Bewerbungen an:
office@theatermelone.at
Florian Hackspiel
www.theatermelone.at

Das Theater Melone wurde 2003 gegründet und ist auf zeitgenössische Dramatik spezialisiert.
Neben zahlreichen Uraufführungen, Erstaufführungen und Auftragswerken ist das Theater Melone auch auf Gastspielen im In- und Ausland zu sehen.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung per Mail!

16.4.2015
Musiktheater Linz: Gebäudetechniker_in Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 340.000 BesucherInnen und mehr als 800 MitarbeiterInnen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen des Landes Oberösterreich.

Für das Musiktheater am Volksgarten, ein hochmodernes Opernhaus mit einer Gesamtfläche von rund 55.000m2, suchen wir zum ehest möglichen Eintritt eine/n
Gebäudetechniker/in (Vollzeit, 38 Wochenstunden)

Zu Ihren Aufgaben zählen
Betreiben haus- und sicherheitstechnischer Anlagen mit Schwerpunkt Elektroanlagen, Sicherheits-Management System (SMS), Zutrittssystem, Videoüberwachung und Alarmanlagen
Fehlersuche, Fehlerbeseitigung in komplexen Anlagen und Steuerungen
Inspektionsrundgänge, Wartungstätigkeiten
Begleiten von Fremdfirmen, Kontrollen u. Abnahmen
Unterstützende Tätigkeiten für den Veranstaltungsbetrieb

SIE bieten uns
Eine abgeschlossene Berufsausbildung und Praxis im Bereich Elektrotechnik
Erfahrung bei der Störungssuche und Störungsbehebung bei komplexen haustechnischen Anlagen
Erfahrung in Betrieb und in der Instandhaltung gebäudetechnischer Anlagen u. Maschinen
Idealerweise übergreifende Fachkenntnisse in der Haustechnik und im Bereich Gebäudeleittechnik
Die Bereitschaft zum Schicht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienst, einen PKW-Führerschein

WIR bieten Ihnen
Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem Haus auf höchstem technologischen Standard
Fachspezifische Weiterbildung (Sicherheit/Brandschutz)
Integration in ein engagiertes und dynamisches Team
Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt derzeit € 2.103,63 (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, incl. fixer Zulagen, 14 x jährlich)
Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne im modernsten Opernhaus Europas mit innovativer Technik und Ausstattung mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at, bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf)

16.4.2015
Kindertheater Sunny: MitarbeiterIn für Organisation gesucht wir suchen eine_n freie_n Mitarbeiter_in, der / die uns hilft, weitere Auftritte für unser Kindermusical zu organisieren. Die Person bekommt für jede von ihm/ihr organisierten Vorstellung 15 % der gesamten Gage.

Beate Sunny Tachetzy, 0664/73 82 55 66, beate.sunny@aon.at
www.kindertheater-sunny.at

15.4.
LichtdesignerIn und BühnenbildnerIn für Opernproduktion Die VIOA - Vienna International Opera Academy

Sucht für dir nächste Opernproduktion „La Fedeltà Premiata“ von Joseph
Haydn im Aug/Sep 2015 noch einen/eine Mitarbeiter/in für Licht
(Bühnenlicht-Design und Betreuung der Lichtanlage während den
Aufführungen (Aug/Sept)) und Bühnenbild.

Bezahlung auf Stundenbasis, verhandelbar.

Ab jetzt: Anmeldungen, mit Lebenslauf, unter: office@vioa.at
15.4.
Neue Oper Wien: Tänzerin für Projekt

Audition: 3. Mai 2015

Audition für Tänzerin: Für die Tanzoper „JUDITH / Schnitt_Blende“ im Herbst 2015 sucht die Neue Oper Wien eine Tänzerin.

Inszenierung: Judith Unterpertinger und Katharina Weinhuber

Gesucht wird eine Tänzerin, 28 - 40 Jahre, mit guter zeitgenössischer Technik, Improvisations- und Performance Erfahrung.
Premiere: Oktober 2015
Proben nach Absprache
 
Bewerbungen mit CV und Foto an k.weinhuber@gmail.com
theater@work: Mitarbeiter_in für Organisation Die Linzer Theatergruppe theater@work produziert in unregelmäßigen Abständen mit großem Erfolg Theaterproduktionen an außergewöhnlichen Spielplätzen in Linz.

Für den Sommer 2015 wird das Stück BRASSED OFF nach dem gleichnamigen Film von Mark Herman erarbeitet.
Premiere 15. Juli 2015 im gesamten Erdgeschoß der Arbeiterkammer Linz. Insgesamt sind 14 Vorstellungen bis 2. August geplant.

Für diese Produktion wird ab Mai 2015 ein/e MitarbeiterIn für die Organisation gesucht.

Aufgabengebiete u.a.:
· Pressebetreuung
· Betreuung der Online Reservierungen
· Organisatorische Mitarbeit

Honorar: 15 Euro/ h bei ca. 10 Wochenstunden auf Honorarbasis
Bevorzugt werden MitarbeiterInnen, die aus dem Raum Linz kommen.

Bewerbungen unter: office@theateratwork.at
Weitere Informationen unter www.theateratwork.at

1.4.2015
Kreadance: Kindertanzlehrer_innen Wir suchen erfahrene KursleiterInnen für unsere Kindertanzkurse (Kinderballett, Jazz, Modern, kreativer Kindertanz, HipHop) ab Sept 2015.
Wenn du eine Tanzausbildung hast, gerne mit Kindern arbeitest, verlässlich und selbständig bist, freuen wir uns auf deine Bewerbung!
Bitte mit Foto an:
martinaholub@kreadance.com
0664-441 99 99

27.4.
Landestheater Linz DL: 30.4.15

Für unser Lohnverrechnungs-Team suchen wir mit Beginn 1. Juni 2015 eine/n MitarbeiterIn für die Lohnverrechnung (m/w) – 40 Wochenstunden

Zu Ihren Aufgaben zählen
Durchführung der gesamten Personalverrechnung für den Teilbereich Kunst mit fixem Ensemble, Gästen, Aushilfen, Statisten
An- und Abmeldungen (für alle oben genannten Gruppen)
Abrechnungen mit der Pensionskassa und Agenturen
monatliche Gesamtabstimmung aller Lohnverrechnungskreise
Ansprechpartner für MitarbeiterInnen in abrechnungsrelevanten Fragestellungen

SIE bieten uns
Abgelegte Lohnverrechnerprüfung mit Praxiserfahrung
Optimalerweise BMD-Kenntnisse
Kenntnisse in der Abrechnung von Aushilfen, geringfügigen und fallweise Beschäftigten von Vorteil
Sehr Gute Office-Kenntnisse

WIR bieten Ihnen
Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Oberösterreichs
Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit sehr gutem Betriebsklima
Ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit selbständig zu arbeiten
Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 2.199,19 (lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, 14 x jährlich).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at , bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf), Bewerbungsfrist 30.4. 2015.
IG Kultur Vorarlberg: Geschäftsführung Bewerbungen bis 30. April 2015

Ausschreibung der Position der Geschäftsführung der IG Kultur Vorarlberg
Die IG Kultur Vorarlberg ist die Interessenvertretung der Kulturinitiativen in Vorarlberg mit Sitz in Feldkirch. Sie hat derzeit über 40 Vereine als Mitglieder, die alle im zeitgenössischen Bereich Kulturarbeit leisten.
Aufgrund einer Nachbesetzung suchen wir per sofort eine/n Geschäftsführer/in 50%

Als Geschäftsführer/in der IG Kultur Vorarlberg leiten Sie einen Verein, der spannende Aufgaben bereit hält:
Sie sind gemeinsam mit dem Vereinsvorstand für alle Geschäfte der IG Kultur Vorarlberg verantwortlich. Sie entwickeln mit dem Vorstand das Jahresprogramm mit Projekten und öffentlichen Positionierungen. Sie pflegen den Austausch mit den Kulturinitiativen und Partnerorganisationen ebenso wie mit Politik und Verwaltung. Sie erstellen die Finanzplanung und rechnen ab.

Wir suchen für diese Aufgabe eine Persönlichkeit, die über ein kulturpolitisches Profil verfügt, eine hohe kommunikative Kompetenz besitzt sowie selbständig im Austausch mit dem Vorstand die vielseitigen Aufgaben in Angriff nimmt. Berufliche Erfahrung im Bereich der freien Kulturarbeit ist ebenso von Vorteil wie ein abgeschlossenes Studium im kulturellen Feld. Ein Bezug zu Vorarlberg wird vorausgesetzt.

Bedingungen
Es handelt sich um eine 50%-Stelle mit Bezahlung nach dem Gehaltsschema der IG Kultur: igkultur.at/bibliothek/dateien...
Dienstort ist Feldkirch mit Reisetätigkeit im ganzen Land, fallweise auch österreichweit.

Die IG Kultur Vorarlberg und ihre Tätigkeitsfelder:
Kulturpolitik im Sinn eines aktiven Mitgestaltens der Kulturpolitik auf Landesebene, fallweise auf der Gemeindeebene und gemeinschaftlich mit den Schwestervereinen in den anderen Bundesländern auch auf der Bundesebene. Ziel ist die Weiterentwicklung der Vielfalt der Freien Kulturinitiativen und der Kulturarbeit im Allgemeinen.

Gewerkschaft im Sinn eines Eintretens für angemessenen Rahmenbedingungen für die Kulturarbeit, auch für die Einhaltung des Gehaltsschemas bzw. der Honorarrichtlinien. An legislativen Veränderungen für den Kulturbereich arbeitet sie z.B. im Rahmen von Begutachtungen mit. Die sozialen Kontexte selbstbestimmter Kulturarbeit sind zentral im Blickfeld.

Service und Beratung: Die IG Kultur Vorarlberg gibt ihre Expertise in allen Fragen der Kulturarbeit an die Mitgliedsinitiativen weiter. Durch Vernetzungsarbeit wird dieses Wissen ständig erweitert und erneuert. Die Mitglieder können sich darauf verlassen, über rechtliche Änderungen zeitgerecht informiert zu werden.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. April 2015 per E-Mail oder per Post mit den üblichen Unterlagen an: IG Kultur Vorarlberg, Bahnhofstraße 6/2, 6800 Feldkirch, office@igkultur-vbg.at
Hochschule der Künste Bern: Bühnen- und Lichttechniker DL: 30.4.15

zur Betreuung der Bühnen des Studienbereichs Theater suchen wir per sofort eine/n Bühnen- und Lichttechniker/in (50%)

Ihre Aufgaben:
Sie sind verantwortlich für die technische Betreuung der Produktionen des Studienbereichs Theater (insbesondere Lichtdesign), beraten die Studierenden bei technischen Fragen, betreuen die Veranstaltungstechnik und die Materialausleihe und übernehmen die Einführung der Studierenden in die Grundlagen der Veranstaltungstechnik.

Ihr Profil:
Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung als Bühnen- und Lichttechniker/in im Theaterbereich mit oder verfügen über gleichwertige mehrjährige Berufserfahrung. Nebst Ihren Kenntnissen im Bereich Licht besitzen Sie grundlegende Kenntnisse der Tontechnik. Sie haben Interesse an der Zusammenarbeit und dem Austausch mit Dozierenden und Studierenden. Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch sind von Vorteil.

Wir bieten: Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung bzw. Überführung in eine Festanstellung ist denkbar. Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einer sich rasch entwickelnden Hochschule, einen attraktiven Arbeitsort sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen.
Möchten Sie sich an der Weiterentwicklung eines inspirierenden Hochschulbetriebs beteiligen? Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nehmen wir gerne bis zum 30. April 2015 unter dem nachfolgenden Link "Online bewerben" entgegen. Bitte beachten Sie, dass wir für diese Stelle nur Online-Bewerbungen akzeptieren.

Fragen beantwortet gerne Herr Wolfram Heberle, Studiengangsleiter Theater,
Tel. +41 (0)31 848 89 90 oder wolfram.heberle@hkb.bfh.ch
Carinthischer Sommer: Kartenbüro-Mitarbeiter_in Bewerbungen bis 30. April

MitarbeiterIn Kartenbüro für den Zeitraum 1. Juli 2015 – 29. August 2015 im Kartenbüro Ossiach und weiteren Spielstätten

Tätigkeit:
Verkauf der Festivalveranstaltungen und Verrechnung der Veranstaltungskarten (Tages-, Abend- & Wochenendkassendienste)
Beratung und Auskunfterteilung über den Spielbetrieb (persönlich und telephonisch)
Unterstützende Tätigkeiten Festivalbüro
Allgemeine Bürotätigkeiten

Erfordernisse:
Kenntnisse aller gängigen Computerprogramme
Rasches Erlernen des Kartenverkaufssystems JetTicket
Selbständiges Arbeiten
Belastbarkeit, Teamfähigkeit
Sorgfältiger Umgang mit Zahlungsmitteln, Genauigkeit
Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Gute Umgangsformen
Hohe Flexibilität
Kenntnisse und Interesse auf dem Gebiet der klassischen Musik von Vorteil

Wohnsitz (Wohnmöglichkeit) im Raum Villach sowie ein eigener PKW sind Voraussetzung.
Vergütung lt. KV inkl. Überstunden (195h/Monat):
1.706,30 EUR brutto/Monat

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder E-Mail.
Interessenten melden sich bitte bis 30. April 2015 bei
MMag. Clara Ernst
Festivalbüro Carinthischer Sommer
Gumpendorfer Straße 76/2, 1060 Wien
Tel. 01/596 81 98, Fax: 01/597 12 36
office@carinthischersommer.at
teatro: Regieassistenz Bewerbungen bis 30.4.2015

Peter Pan
 - forever young: Ein traumhaftes Abenteuer in einem weit entfernten Land
die neue Uraufführung von teatro Musiktheater für junges Publikum nach dem Original von J.M. Barrie

Buch und Regie: Norbert Holoubek | Musik und Regie: Norberto Bertassi 

Arrangements und musikalische Leitung: Frizz Fischer

Spielort: Stadttheater Mödling | Welturaufführung am 23. Juli 2015

Zeitraum: Februar 2016 Gastspiele im Akzent Theater Wien

Stellenausschreibung Regieassistenz mit folgenden Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Studium/Ausbildung (Regie) und Verfügbarkeit ab sofort
• Arbeitet und lebt im Raume Wien (Pkw ein Vorteil)
• Organisationstalent (Zusammenarbeit mit HospitantInnen)
• Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
• Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Teamfähigkeit
• Theatererfahrung im Bereich Musiktheater
• Lust und Zeit bei einem großen Musical für junges Publikum kreativ zu arbeiten
• Budget vorhanden

Bewerbungen (Vita und Motivations-Schreiben) bis 30.04.2015 an
casting@teatro.at
Next Liberty: MitarbeiterIn Maske/Requisite/Ankleider DL: 30.4.15

Die Next Liberty Jugendtheater GmbH sucht eine(n) Mitarbeiter/in für die Bereiche Maske/Requisite/Ankleider.
Art der Anstellung: Fixanstellung
Beginn der Tätigkeit: 1. September 2015

Folgende Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit:
- Ausbildung als Maskenbildner/in
- fundierte Berufserfahrung im Theater
- Kenntnis im Damen- und Herrenfach
- Anfertigen von Perücken, Bärten, Masken- und Gesichtsteilen, Requisiten
- Friseurarbeiten bei eigenem Haar und Perücken (schneiden, Dauerwelle, färben, etc.)
- Stetiges Interesse an Neuerungen hinsichtlich Materialien und Technik
- Kreativität und Sensibilität im Umgang mit Künstler/innen
- Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (auch abends, an Wochenenden/ Feiertagen, Gastspiele)
- handwerkliches Geschick, Nähkenntnisse
- Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Lösungsorientierung
- Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
- Belastbarkeit

Arbeitsumfeld für die Bereiche Maske/Requisite/Ankleider:
- Laufende Vorbereitungsarbeiten für Neu- und laufende Produktionen
- Werkstatt-, Proben- und Vorstellungsdienst (inkl. Kostümreinigung)

Entlohnung brutto mtl. lt. Kollektivvertrag (abgeschlossen zwischen dem Theaterhalterverband Österreichischer Bundesländer und Städte und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft Kunst, Medien, Sport, freie Berufe, Sektion Technik in Veranstaltungsbetrieben): Einstufung je nach Erfahrung zw. G/1 € 1.532,16 bis max. G/3 € 1.633,50 (14 Gehälter), plus € 59,36 Theaterbetriebszulage, plus € 55,48 Pauschalzulage 3.

Bewerbungen bis 30. April 2015 ausschließlich schriftlich an sandra.marak@nextliberty.com
oder Next Liberty Jugendtheater GmbH, zH. Mag. Sandra Marak, Kaiser-Josef-Platz 10, A-8010 Graz.
Linzer Landestheater: Ausstattungs-AssistentIn DL: 30.4.15

Für unser Ausstattungs-Team suchen wir ab der Spielzeit 2015/16 eine(n) AUSSTATTUNGS-ASSISTENt(in)

Zu Ihren Aufgaben zählen
bühnen- und kostümbildnerische Betreuung und Begleitung der Produktionen
Informationsaustausch zwischen dem Ausstattungsteam und den Werkstätten im Herstellungsprozess bzw. der Beschaffung von Dekorationen und Kostümen entsprechend des künstlerischen Konzepts
Erstellen von Kostümlisten, Organisation und Betreuung der Kostümanproben
Recherche und Beschaffung von Requisiten, Bühnen-, Kostüm- und Maskenteilen

SIE bieten uns
Interesse für Kostüme und Bühnenbild, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
Handwerkliches Geschick und Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen
Gute EDV-Kenntnisse (Auto-CAD)
Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste)
Organisationstalent, Kontaktfreudigkeit, eine offene Kommunikation und Teamgeist
Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und Flexibilität

WIR bieten Ihnen
Eine abwechslungsreiche Aufgabe
Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Potential zur künstlerisch-technischen Mitgestaltung
Integration in ein engagiertes und dynamisches Team
Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 1.600,77 brutto (lt. KV, 14 x jährlich)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 30. April 2015 ausschließlich per E-Mail an Martina Simbürger, bewerbung@landestheater-linz.at, bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf).
Film „Marseille“: Schauspieler_innen Bewerbungen bis 1.5.15
 
Für unseren Film "Marseille und Du" suchen wir vorrangig drei Hauptdarsteller:
 
Rolle Vincent (25-35 Jahre): mittelgroß, dunkler Typ, smart aber sensibel, 3 Tage Bart bzw. nicht zu üppiger Vollbart, sportlich aber nicht zu muskulös.
 
Rolle Deborah (18-30 Jahre): Stichwort "Rubensfigur": Frau mit üppiger Figur gesucht! Sehr gepflegt, klassisch schönes Gesicht! Fließend Englisch mit einem leichten mediterranen Akzent. Keine Femme fatale, schüchtern mit Tiefgang.
 
Rolle Sandra (18-30 Jahre): Stichwort "Fashion-Model": Frau mit klassischer Modelfigur (eventuell sogar mit Modelerfahrung, da für eine kurze Laufstegszene von Vorteil). Ruhige und gelassene  Ausstrahlung, leicht distanzierter und rätselhafter Typ. ((Eher nicht mediterran, also konträr zu Deborah.))
 
FACTS:
GAGE: nach Verhandlung
Drehort: Wien und Burgenland
Arbeitstitel: "Marseille"
Termin: Ende 2015.
Dauer: ca. 30 Drehtage.
Castings: laufend bis Juni 2015
Deadline für Bewerbungen: 1. Mai 2015
Bewerbungen bitte direkt an unseren Caster: george.rescher@gmx.at
Tanz Company Gervasi: Workshop & Audition 15 May, Vienna, Registration till 6 May

Tanz Company Gervasi in Vienna is looking for: Professional dancers (M/F) with a strong technical background and with experience in improvisation. The auditions for the new production will take place in Vienna, London, Brussels and Amsterdam. The premiere is planned for autumn 2016.

The audition will take place after the workshop:
WHEN: Fri 15 May 2015 10.00 am – 4.00 pm
WHERE: RAUM 33, Laxenburgerstr. 32, 1100 Wien

Workshop + audition (laboratory/improvisation/ choreography), max 20 dancers.
WHEN: Mon 11 May – Thu 14 May 10.00 am – 6.00 pm
WHERE: RAUM 33, Laxenburgerstr. 32, 1100 Wien

The participation in the workshop is free and only with registration: gervasi1@gmx.at 
To apply for the audition please send your CV (short version) a photo, links to video clips of performance (if possible) to: gervasi1@gmx.at
The audition is only for applicants with invitation.
Deadline: 6 May 2015
For further information about Tanz Company Gervasi please contact: company.gervasi@gmail.com or visit: gervasi.at/
Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention: SchauspielerInnen/ TheaterpädagogInnen Bewerbungsende: 31. Mai 2015

Das Österreichische Zentrum für Kriminalprävention
sucht SchauspielerInnen/ TheaterpädagogInnen/ Interessierte für das gesamte Bundesland OÖ, STMK, KÄRNTEN, WIEN u. NÖ
für das interaktive theaterpädagogische Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir“ an Volksschulen (ab dem Schuljahr 2015/2016 und weitere).

Beschäftigungsausmaß: pro Projekt ein Elternabend, 3 Vormittage an der Schule, Start mit Unterrichtsbeginn, 4 Unterrichtsstunden.
Mind. für ein Schuljahr.
Anzahl der Projekte pro Schuljahr hängt von der Buchungslage ab.
www.aktiv4u.at: Programme, bereits bespielte Schulen der vergangenen Jahre.

Die Entlohnung erfolgt auf Honorarbasis mit Werkvertrag.
Pro Projekt (4 Klassen) 410 Euro + km-Geld.

Aufgaben:
Aufführung der 3 Teile am Elternabend mit SpielpartnerIn (Frau u. Mann), Dauer ca. 2 Stunden;
Aufführung der 3 Teile an 3 Vormittagen in der Schule, eine Schulstunde pro Klasse, mit SpielpartnerIn. Begonnen wird in der 1. Unterrichtsstunde, also mit Unterrichtsbeginn.
Das Spielerpaar, immer Frau und Mann, ist einen ganzen Vormittag bei den Kindern in der Volksschule, je nachdem wie viele Klassen zu bespielen sind.
Das Besondere an "Mein Körper gehört mir" ist, dass wir verschiedene lebensnahe Probleme kurz in Form einer Szene darstellen und dann gemeinsam mit den Kindern Lösungen erarbeiten.

Führerschein B sowie Bereitschaft zu Fahrten im jeweiligen Bundesland, u. Wohnsitz im jeweiligen Bundesland für das Sie sich bewerben.
Gitarre von Vorteil, da auch ein Lied gesungen wird.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto an
Fr. Barbara Jauk, oezfk.programme@gmx.at mailen

Wenn Sie unserem Bewerbungsprofil entsprechen, nehmen wir gerne Kontakt mit Ihnen für ein Bewerbungsgespräch auf!
Sollte das Bewerbungsgespräch positiv verlaufen, werden Sie zu unserer Ausbildung im Juli 2015 (Dauer ca. 1 Woche) in Graz eingeladen. Die Ausbildungskosten trägt unser Verein, alle anderen Kosten wie Unterkunft, Verpflegung etc. sind selbst zu organisieren und zu tragen.
Landestheater Niederösterreich: Souffleuse/Souffleur Bewerbungen bis 31. Mai 2015

Zur Verstärkung des Teams am Standort in St. Pölten sucht das Landestheater
Niederösterreich ab August 2015 eine/n Souffleuse/Souffleur (Vollzeit)

Ihr Aufgabengebiet
Als Souffleuse/Souffleur lesen Sie den Text während der Proben und Vorstellungen
konzentriert mit und helfen den Künstlern unauffällig, falls diese ihren Text bzw. Einsatz
vergessen.

Ihr Anforderungsprofil
Berufserfahrung im Theaterbetrieb, idealerweise im Soufflieren
Perfekte Kenntnisse der deutschen Sprache
Geduld, Konzentrationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Gelassenheit
Teamfähigkeit
Flexibilität

Die Position ist je nach konkreter Qualifikation mit einem Bruttomonatslohn ab EUR 1.600,-
dotiert.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team und freuen
uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. Mai 2015 per
E-Mail an: Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH, z.H. Julia Engelmayer,
Rathausplatz 11, 3100 St. Pölten, julia.engelmayer@landestheater.net

Wir bitten um Verständnis, dass Reise-und Aufenthaltskosten, die aus Anlass der
Bewerbung entstehen, nicht vergütet werden können.

www.noeku.at
Wienwoche sucht Leitungsteam DL: 31.5.

Künstlerische und kaufmännische Geschäftsführung: WIENWOCHE ist eine seit 2012 jährlich im September in Wien stattfindende Schwerpunktveranstaltung für aktuelle Kunst und Kultur.
WIENWOCHE versteht Kulturarbeit als ein Einmischen in gesellschaftliche, politische und kulturelle Debatten - mit dem Ziel, diese sichtbar zu machen und voranzutreiben. WIENWOCHE möchte die Grenzen künstlerischer und kultureller Praxen erweitern und diese für alle in der Stadt lebenden sozialen Gruppen zugänglich machen.
www.wienwoche.org

Zur Weiterführung der erfolgreichen Arbeit des Leitungsteams 2012 bis 2015 sucht der Trägerverein ein Leitungsteam, das durch seine bisherige Arbeit bereits Zeichen im Feld aktueller Kultur gesetzt hat, und/oder dessen Zusammensetzung relevante Impulse für die Gesamtkonzeption, Formatentwicklung und inhaltliche Weiterentwicklung von WIENWOCHE erwarten lässt. Bewerbungen sind auch für neu formierte Teams möglich. Das Leitungsteam verantwortet die künstlerische und die kaufmännische Geschäftsführung gleichermaßen und sollte nach Vorarbeiten im Herbst 2015 (Ausschreibung und Subventionsantrag 2016) ab spätestens 1. Jänner 2016 dazu bereit sein, den Geschäftsbetrieb vollständig zu übernehmen.

Die Interviews für Bewerber_innen in der engeren Wahl sind für den 26. und 27. Juni vorgesehen. Die Bestellung erfolgt für zwei Jahre ab 1. Jänner 2016 mit einer einmaligen Verlängerungsmöglichkeit für weitere zwei Jahre.

Für das Leitungsteam stehen max. 1,5 Vollzeitstellen (60 Stunden) zur Verfügung. Als Mindestbruttogehalt (14x) für eine Vollzeitstelle gilt Gruppe 7/1 des Gehaltsschemas für Vereine 2014 (3.004,39).

Bewerbungen mit programmatischen Aussagen zur Ausrichtung von WIENWOCHE und einer Selbstdarstellung des Teams bis 31. Mai 2015 per Email (als PDF) an bewerbung@wienwoche.org
Deutsches Theater Gran Canaria: Schauspieler_innen Mit "Die Kaktusblüte" starten wir in Kooperation mit der Stadtgemeinde von San Bartolome de Tirajana am 29. September 2015, im "Centro Cultural Maspalomas". Anschliessend gibt es
unser Open Air Festival im Parque de Sur in Playa Ingles.

Es werden noch SchauspielerInnen gesucht.
Probenbeginn am 24.08.2015 in Wien, ca. Mitte September finden die Proben in Gran Canaria statt.
Flug und Hotel werden vom Theater übernommen. Gagen nach Absprache.

1.Schauspielerin (Spielalter: 23-26) für die Rolle Antonia
2. Schauspielerin(Spielalter::35-40) für die Rolle Stephanie
3. Schauspieler (Spielalter: 45-55) für die Rolle Julien
4. Schauspieler (Spielalter: 50-60) für die Rolle Norbert
5. Schauspieler (Spielalter: 23-28) für die Rolle Igor
6. Schauspielerin (Spielalter: 35-50) für die Rolle Fr. Duran

Bewerbungen richten sie bitte an christian schratt <deutschestheater-gran-canaria@hotmail.com>

15.4.
OÖ. Theater und Orchester GmbH: Leitung Personal Bewerbungsfrist 15.7.2015

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 340.000 BesucherInnen und mehr als 800 MitarbeiterInnen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.

Mit Beginn spätestens September 2015 suchen wir eine LEITUNG PERSONAL (m/w)

Zu Ihren Aufgaben zählen
Verantwortung für die gesamte operative, beratungsorientierte Personalarbeit (u.a. sämtliche Vertragserstellungen; Vertragsmanagement)
Strategische Personalplanung
Mitwirkung bei Personal-Budgetierung und Personalcontrolling
Gesamtverantwortung für Recruiting, Aus-/Fortbildung, Arbeitnehmerschutz
Schnittstellenfunktion zur Personalverrechnung
Ansprechperson für die Geschäftsführung, Führungskräfte und MitarbeiterInnen in allen personalwirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Fragen

SIE bieten uns
Optimalerweise ein juristisches Studium und mehrjährige facheinschlägige Berufserfahrung
Solide Kenntnisse im österreichischen oder deutschen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Urheberrecht
Theatererfahrung, optimalerweise in einem Mehrspartenhaus
Optimalerweise Erfahrungen in einer führenden Position im Personalmanagement, Führungserfahrung
Ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsstärke, Verhandlungsgeschick, Teamgeist, hohe Serviceorientierung

WIR bieten Ihnen
Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs
Ein Umfeld mit hochqualifizierten und motivierten KollegInnen
Eine Übernahme von Prokura ist angedacht
Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt € 4.500,-- (14 x jährlich)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an Martina Simbürger, bewerbung@landestheater-linz.at, bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf), Bewerbungsfrist 15.7.2015.
[e]
© 2008 IG Freie Theaterarbeit · Impressum