theaterspielplan.at
Kontakt
 
deutsch
English information
Information française
Schwarzes Brett
sirene Operntheater: Puppen- bzw Schattenspieler/in sirene Operntheater sucht für Ende März-April-Mai 2015
eine/n erfahrene/n Puppen- bzw Schattenspieler/in aus Wien,
für Spiel und Mitarbeit bei der Entwicklung der Puppen und Schatten.
Bezahlung nach Absprache auf Honorarbasis.
Kontakt unter sirene@sirene.at

23.03.
Kultur AG: Junge Tänzerin gesucht Junge Tänzerin mit Kenntnissen in historischem Tanz und Improvisationstalent gesucht. Sympathie + prof. Einstellung erforderlich. Alle Auftritte werden bezahlt. Längerfristige Zusammenarbeit in einer vielseitigen freien Gruppe möglich. Foto + cV an kulturag@kulturag.com

kulturag.heimat.eu/html/main.h...

23.03.
Reigen: Casting Vorsprechen am Samstag den 28.03.2015

Ab 12.00 Uhr Ort wird noch bekannt gegeben.

Bei Interesse bitte mir einen kurzen Lebenslauf mit E- Mail Adresse
und Mobilnummer schicken, An Alexandra Hutter E-Mail | alexandra.hutter@gmx.net

Vorbereiten:
Einen klassischen Monolog
Einen Text der ihr mögt und einen den Ihr nicht mögt!
Produktion „Reigen“ im Kurhaus Semmering
Regie: Alex Riener

Zeitraum: Proben ab dem 6. Juli bis ca. 23.Juli in Wien
ab ca. 25 Juli proben am Semmering im Kurhaus

Premiere am 7.August 2015
8.08,9.08, 15.08, 16.08,17.08, 21.08,22.08 und 23.08.2015
radio max: Moderator/innen & Redakteur/innen gesucht für neue Radioformate in Deutschland
Bewerbungsfrist: 24.04.2015

RADIO MAX ist Österreichs Marktführer im Segment POS-Radio und ein Unternehmen der
REWE International AG. Aus unserem Medienhaus in Wien senden wir täglich live moderier-
te Radioprogramme für MERKUR, BIPA, BILLA, PENNY und PENNY Italy. Damit errei-
chen wir täglich mehr als 2,5 Millionen Hörer/innen.
Ihr Profil
■ Radio ist Ihre Leidenschaft?
■ Sie haben Erfahrung in Interviewführung & kreativer
Beitragsgestaltung?
■ Sie verfügen über Moderations-Erfahrung im
Radiostudio?
■ Sie haben praktische Erfahrungen im Umgang mit
Audio-Schnittprogrammen?
■ Sie sprechen fließend hochdeutsch und sind sehr
wortgewandt?
■ Man hört, dass Sie aus Deutschland sind?
■ Sie sind ein echter Deutschland-Kenner: Land, Leute,
Kultur, Lifestyle?
■ Sie haben eine Affinität zu den Themen Essen & Trinken,
Kulinarisches?
■ Sie sind musikbegeistert und haben ein breites
Allgemeinwissen?
Außerdem
■ Flexibilität ist für Sie kein Fremdwort?
■ Sie sind zuverlässig, arbeiten gerne in einem Team und s ind mit den täglichen Herausforderungen in einer
Radioredaktion vertraut?
■ Sie sind einen selbständigen Arbeitsstil gewohnt?
■ Sie haben guten Sinn für Humor und unterhalten
gerne andere Menschen?
Alle Fragen mit „JA“ beantwortet?
Dann herzlich Willkommen zu einem
persönlichen Kennenlernen!
Wir bieten Ihnen
■ Einen modernen und attraktiven Arbeitsplatz im
RADIO MAX Medienhaus, mitten in Wien
■ Eine besondere Herausforderung und Pioniertätigkeit in
einem internationalen Umfeld
■ Eine angenehme, positive und freundliche Arbeits-
atmosphäre in einem engagierten Team
■ Eine fundierte Einarbeitung zur Vorbereitung auf Ihre
neuen Aufgaben
■ Persönliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
■ Spielräume für neue und eigene Ideen

Jahresbrutto-Einstiegsgehalt: ca. Stundenausmaß: 38,5 h/Woche
Dienstort: Wien
Bewerbungsfrist: 24.04.2015
32.200.- Einstufung / Entlohnung: Für die ausgeschriebene Position
gilt ein Einstiegsgehalt von monatlich 2.300.- brutto (Basis Vollzeit, 14 Monatsgehälter). Mit Bereitschaft zur Überzahlung, je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Richten Sie noch heute Ihre aussagekräftige
Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Hörproben an:
RADIO MAX, Abteilung MAX MEDIEN AKADEMIE
Mag. Eva-Maria Rauber-Cattarozzi
E-Mail e.rauber@radiomax.at
TheaterHerbst Grenzenlos: Schauspieler_innen bis 29.3.

Der TheaterHerbst GRENZENLOS ( www.theaterherbst.at ) sucht für seine diesjährige Produktion im Oktober / November 2015 „Der Feigling“ (Bulgarische Komödie) von Slátan Dudow (Regie: M. Schiener) ausgebildete SchauspielerInnen mit Spielfreude und Lust unterschiedlichste Rollen zu verkörpern für folgende Rollenprofile:

1. Schauspielerin (Spielalter: 20-25) für folgende Rollen: Bürokollegin Campe, Krankenschwester, Justizangestellte, smarte Staatsanwältin 
2. Schauspielerin (Spielalter: 50-65) für folgende Rollen: Bürokollegin Thost, Frau Geheimrat, Psychiaterin Prof. Rein
3. Schauspieler (Spielalter: 20-30) für folgende Rollen: Bürokollege Becket, Rechtsanwalt, Puferbeck, Chirurg, Untersuchungsrichter, Gauner
4. Schauspieler (Spielalter: 30-45) für folgende Rolle: Rolle des Feiglings: Krauthahn
5. Spielalter (Spielalter: 50-70) für folgende Rollen: Bürokollege Felix, Gepäckträger, Onkel Tim, Professor Wunderlich, Sprachforscher Platke, Internist, alter Gauner, Buchhalter Ebers

Die Proben finden ab Mitte September in Wien, die Endproben (22. – 29. Oktober 2015) in Zwettl statt. Die Mitwirkenden sind angemeldet und versichert.
Schicken Sie bitte Ihre Bewerbung (Lebenslauf, aktuelles Foto, Motivationsschreiben) bis 29. März 2015 an theaterherbst@gmail.com
Die Vorsprechen sind bis spätestens Mitte April geplant.
Viertelfestival NÖ / Lili Marleen: Schauspieler / Musicaldarsteller / Musiker bis 29.3.

Im Rahmen des Viertelfestival NÖ findet Mitte Juli/ Anfang August 2015 unter anderem das Projekt: „Lili Marleen – Ein Lied durchbricht die Fronten“  ( www.viertelfestival-noe.at/lil... ) statt. (Regie: M. Schiener). Dafür suchen wir noch einen Schauspieler bzw. einen Musicaldarsteller und einen Musiker:

1.  Schauspieler bzw. Musicaldarsteller (Spielalter: 25-35) – Voraussetzungen: charmantes Auftreten, gute Gesangsfähigkeit, er sollte sehr gut Klavier spielen können
2.  Musiker – Pianist: guter Korrepetitor, Lust am Improvisieren, Interesse an Schlager der 20iger – 40iger Jahre
 
Die Proben finden ab Mitte Juni in Wien bzw. in der letzten Woche vor der Premiere in Brunn am Gebirge statt. Die Mitwirkenden sind angemeldet und versichert.
Schicken Sie bitte Ihre Bewerbung (Lebenslauf, aktuelle Fotos) bis 29. März 2015 an ensemble.europa@gmail.com
Bühne im Hof: Künstlerische Leitung DL: 30.3.15

Kabarett und Comedy, Theater für junges Publikum, spezifische Musik-Formate, sowie Kulturvermittlung bilden die programmatischen Säulen und damit das eigenständige Profil der Bühne im Hof. Seit bald 25 Jahren wird das Gastspielhaus von der St. Pöltner Bevölkerung als ihre Bühne angenommen. Soziale und politische Themen wie der interkulturelle Austausch, Migration, Urbanität oder sonstige aktuelle St. Pöltner Fragestellungen prägen das vielschichtige Programm, das ein in erster Linie regionales Publikum über alle Altersgruppen hinweg begeistert.
Die Bühne im Hof wird von der der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH betrieben. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft GmbH und führt neben der Bühne im Hof auch das Festspielhaus St. Pölten.

Ab der Frühjahrssaison 2016 ist nun die Stelle der Künstlerischen Leitung (m/w) der Bühne im Hof neu zu besetzen.
Gesucht wird eine teamfähige Persönlichkeit, die nachweislich über künstlerische, organisatorische und wirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrungen im Bereich Kabarett & Comedy, Kinder- und Jugendtheater, Kulturvermittlung bzw. Musik verfügt. Erwartet wird die Bereitschaft zu einer konsequenten und systematischen Weiterentwicklung der bestehenden Programmschwerpunkte der Bühne im Hof. Die Fortführung der aktuellen
Positionierung als Haus der St. Pöltnerinnen und St. Pöltner mit den genannten inhaltlichen Schwerpunkten bei Publikum und Medien ist ebenso eine zentrale Aufgabe der künftigen künstlerischen Leitung wie die enge Zusammenarbeit mit dem Festspielhaus St. Pölten und dem Landestheater Niederösterreich zum Beispiel in Form von Koproduktionen.

Darüber hinaus erwarten wir:

Hervorragende Kenntnisse und Kontakte im Bereich Kabarett und Comedy, Theater für junges Publikum und Musik idealerweise in einer Leitungsfunktion im Bereich des Kunst- und Kulturveranstaltungswesens (unter Nennung von Referenzen aus einem vergleichbaren Betätigungsfeld eines namhaften Kulturbetriebes).

Erfahrung in der Programmierung von Kulturvermittlungsprojekten und Jugendproduktionen im weitesten Sinne mit einem besonderen Augenmerk auf partizipatorische und vernetzende Projekte (unter Nennung von maßgeblichen Referenzprojekten).

Profunde Kenntnisse der regionalen Kulturszene und Sensibilität für die spezifischen Anliegen bzw. Erfordernisse der Landeshauptstadt St. Pölten.

Erfahrung in der Entwicklung regionaler Kooperationen (zB. mit Schulen, Kulturinitiativen etc.).

Gewährleistung einer Ausgewogenheit zwischen hoher künstlerischer Qualität / Anspruch und Akzeptanz bei regionalem und überregionalem Publikum sowie Medien.

Erfahrungen im Umgang mit Medien. Bestehendes Netzwerk im ostösterreichischen Medienbereich (Kunst- und Kulturjournalismus).

Langjährige Erfahrung im Projektmanagement, Kommunikation und Zeitmanagement.

Hohes Maß an sozialer Kompetenz und integrativen bzw. kommunikativen Fähigkeiten (intern und extern).

Starkes analytisches und lösungsorientiertes Denken sowie ausgeprägte Vereinbarungstreue.

Angeboten wird eine auf 3 Jahre befristete Position, für die – abhängig von beruflicher Qualifikation, Erfahrung und Ausmaß der Tätigkeit – als Richtwert ein Gehalt von jährlich € 55.000,- brutto auf Vollzeitbasis vorgesehen ist. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Gehaltsvorstellung, Nachweisen und ausführlicher Beschreibung Ihrer bisherigen Tätigkeiten senden Sie bitte bis spätestens 30. März 2015 an die Geschäftsführung der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH z.H. Geschäftsführung
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
oder: bewerbung@bih.at
cieLaroque: male & female dancer AUDITION April 12th, 2015

Salzburg, ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Str. 5
tanz_house studio, 10am – 5pm

cieLaroque/helene weinzierl is looking for a male dancer with stage experience and professional education in contemporary dance for their 2015 productions (2 projects)
and
additionally we are also looking for an Asian female dancer as 2nd cast for our 2014 production PLAYTIME as well as for the upcoming projects.

1st part of research and rehearsals will take place in Salzburg in May and june until 3rd of july.
2nd part of rehearsals in september and October 2015.

The premiere of first project will take place in ARGE on June, 18th and 19th
the premiere of the the new project will take place in ARGEkultur Salzburg, October 2015.

The dancer is expected to be available for touring in the following year(s).

Please send CV, photo and videolinks to: management.cielaroque@subnet.at

Title the files with Name_Firstname.pdf. Please send files that exceed 2MB via a file sharing service (such as wetransfer).

www.cielaroque.at
Dschungel Wien & Corinne Eckenstein: Casting 5 junge Tänzerinnen Casting 14. April 2015

AUDITION
für die Tanztheater - Produktion „Blutsschwestern“
im DSCHUNGEL WIEN, Theaterhaus für junges Publikum
Regie/ Choreografie: Corinne Eckenstein
(u. a. „Boy´s don´t cry“, “The Boys are back in Town“)

Gesucht werden 5 junge (weibliche) Tänzerinnen zwischen 18 und 29 Jahren mit guter zeitgenössischer Technik oder Urban Dance Style. Erfahrung mit Improvisation und Partnering, ist erwünscht.

We're looking for 5 female dancers, who have a solid grounding in contemporary or other dance styles, improvisational ability and partnering skills are a strong plus.
If you're a team player with an open mind and a readiness to learn and speak on stage please contact us.

Premiere Mitte Oktober 2015 im DSCHUNGEL WIEN
Proben: Ende Juni, sowie vom 20. Aug.- Mitte Okt. 2015
Wann : Di 14. April 2015 von 13:30 bis 18:00
Callback Mi 15. April 2015 von 13:30 bis 18:00
Das Casting wird wie ein Workshop ablaufen und in der Gruppe stattfinden.
Wo : DSCHUNGEL WIEN, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1 , 1070 Wien

Bitte um Anmeldung per E-Mail: k.langeder@dschungelwien.at
mit CV, Foto und wenn möglich einem kurzen Ausschnitt auf Video von einer deiner Performance
Please send your CV (short version), a photo and links to video clips of your performances (if possible) to: k.langeder@dschungelwien.at
Landestheater / Bruckner Orchester Linz: Technische_r Assistent_in bis. 15.4.

Für unser Technik-Team suchen wir mit Eintritt 1. 9.2015 eine/n technischen Assistenten (M/w)
38 Wochenstunden

Zu Ihren Aufgaben zählen
Erstellung von Konstruktionszeichnungen für Holz und Metallbau
Maschinenbauzeichnungen
Erstellung von Protokollen
Dokumentation von Produktionen
Bedienung des Großformatplotter

SIE bieten uns
Technische Grundausbildung (Metall oder Holzbau)
Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit
Gute Deutschkenntnisse
Interesse an der Verwirklichung von künstlerischen Ideen
Hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
Abgeschlossener Präsenzdienst/Zivildienst

WIR bieten Ihnen
eine herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe
Integration in ein engagiertes und dynamisches Team
Eigenverantwortliches Arbeiten in einem der modernsten Theater Europas
Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. €1.916,89 lt. KV, ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, incl. fixer Zulagen, 14 x jährlich).

Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem führenden Kulturbetrieb Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 15. April 2015 ausschließlich per E-Mail an Martina Simbürger, bewerbung@landestheater-linz.at , bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf).
Volksoper Wien: Mitarbeiter_in für Presse und Öffentlichkeitsarbeit Bewerbungen bis 15. April 2015

Die Volksoper Wien GmbH, Wiens großes Haus für Operette, Oper, Musical und Ballett, sucht ab 1.5.2015 eine/n kompetente/n und engagierte/n

Mitarbeiter/in für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Sie arbeiten im Team mit der Leiterin der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit und sind insbesondere für folgende Bereiche zuständig:

Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Presseterminen und Interviews
Vorbereitung von Pressekonferenzen
Kontakt und Betreuung von Journalist/innen
Betreuen von Fotoproben
Erstellen von Pressetexten und Pressemeldungen
Warten der Bild- und Journalistendatenbank
Medienbeobachtung, Erstellen des Pressespiegels
Web 2.0, Social Media (Facebook etc.)


Ihr Profil
abgeschlossene Ausbildung (Uni, FH)
einschlägige Berufserfahrung in der Pressearbeit
Kenntnisse und besonderes Interesse am Musiktheater, Berufserfahrung im Musiktheater von Vorteil
gute EDV und Social Media Kenntnisse, Kenntnisse in Photoshop, Indesign von Vorteil
Englischkenntnisse
flexibel, belastbar, teamfähig, selbständig
kreativ, innovativ, genau, humorvoll
Organisationstalent

Kollektivvertragsgehalt 1.906,68 EUR – bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung Überzahlung möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte bis 15. April 2015 an Frau Dr. Isabella Urban
per e-mail: isabella.urban@volksoper.at
Landestheater St. Pölten: Künstlerische Leitung Bewerbungen bis 19. April

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist in Österreich eines der führenden Häuser im Bereich Sprechtheater mit zwei Spielstätten - dem Großen Haus, einer Guckkastenbühne mit 364 Plätzen sowie der Theaterwerkstatt, einer Raumbühne mit Platz für 120 ZuschauerInnen. Neben Eigenproduktionen, die mit dem 12 Personen umfassenden Ensemble und prominenten Gästen sowohl von jungen, aufstrebenden als auch von arrivierten RegisseurInnen umgesetzt werden, ergänzen internationale Koproduktionen, Gastspiele und Kindertheater den Spielplan, der sich auch durch Ur- und Erstaufführungen auszeichnet.

Die eigene Gastspieltätigkeit, partizipatorische Projekte wie das bestehende „Bürgertheater“ sowie die vielfältigen Vermittlungsangebote sind ein wesentlicher Bestandteil des Programms. Vor diesem Hintergrund soll die erfolgreiche Positionierung des Hauses kontinuierlich weiterentwickelt und den Interessen des Eigentümers entsprochen werden. Die Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH als Teil der Gruppe der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft sucht ab der Spielzeit 2016/2017

eine
Künstlerische Leitung (m/w)

Gesucht wird eine integrative künstlerische Persönlichkeit, die über hervorragende Kenntnisse und maßgebliche Kontakte im Sprechtheaterbereich verfügt, Erfahrung in der Programmierung vorweisen kann und idealerweise bereits eine Leitungsfunktion im Theaterbereich bekleidet hat.

Die angebotene Position ist auf 4 Jahre befristet mit einer Option auf Verlängerung. Eine Gehaltsvereinbarung wird in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung getroffen. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zur Angabe eines Mindestgehalts verpflichtet, das für diese Position bei einem Jahresgehalt von € 63 000,- brutto liegt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf, Angabe der Gehaltsvorstellung, Nachweisen und ausführlicher Beschreibung Ihrer bisherigen Tätigkeiten ergänzt um ein Spielplankonzept bis spätestens 19. April 2015 an die Geschäftsführung der Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH:
Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH
z.Hd. Mag. Olivia Khalil
Rathausplatz 11
3100 St. Pölten
karriere@landestheater.net
Favoriten Dortmund: Künstlerische Leitung DL: 20.4.15

FAVORITEN – gegründet 1985 unter dem Namen „Theaterzwang“ – ist das
älteste Festival des Freien Theaters in Deutschland. Das biennal stattfindende
Festival versteht sich als Plattform für die freie Theater- und Tanzszene in Nordrhein-
Westfalen und ihre aktuellen Produktionen. Das nächste Festival FAVORITEN
2016 findet im Oktober 2016 in Dortmund statt.

Die Veranstaltergemeinschaft des Festivals FAVORITEN – das Kulturbüro der
Stadt Dortmund und das Landesbüro Freie Darstellende Künste NRW e.V. –
sucht zum 01.05.2015 eine KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Die Künstlerische Leitung von FAVORITEN 2016 sollte sich auszeichnen durch
• hervorragende Kenntnisse der freien Theaterszene in und außerhalb
von Nordrhein-Westfalen
• inhaltliche Konzeptionsstärke
• Kenntnisse der internationalen und relevanten Theaterdiskurse
• teamorientiertes Arbeiten, Motivations- und Repräsentationstalent
• Flexibilität, Verhandlungsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
• organisatorische und kommunikative Fähigkeiten,
• Bereitschaft zur engen inhaltlichen Zusammenarbeit mit der Veranstaltergemeinschaft
• Interesse an der Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren der Freien
Kulturszene in NRW
• Kenntnisse in Budgetplanung und Kostenkontrolle.
Neben dem künstlerischen Profil sind Erfahrungen in verantwortlichen Positionen
in Theater- und Kulturbetrieben, vergleichbaren Institutionen oder von Veranstaltungsprogrammen
Voraussetzung für die Bewerbung. Bewerbungen von
Gruppen und/oder Leitungsteams sind möglich.
Von den Bewerberinnen und Bewerbern für FAVORITEN 2016 erwarten wir
eigene Ideen und Vorstellungen zur
• konzeptionellen Ausgestaltung des Festivalprofils
• weiteren Verankerung des Festivals im lokalen urbanen Kontext
• inhaltlichen Ausrichtung des Festivals
• Erschließung neuer Zuschauergruppen
• Einbindung der Akteure*innen der freien Theaterszene in NRW.

Wir bieten
• eine Führungsposition bei einem der renommiertesten Theaterfestivals
der freien Szene
• eigenverantwortliches, interessantes Arbeiten und eine vielseitige Tätigkeit
in einem kreativen Team
• angemessene Vergütung auf Werkvertragsbasis
• Erstattung von Nebenkosten im Rahmen der Tätigkeit (z.B. Reise- und
Übernachtungskosten).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. April 2015 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
(inkl. Referenzen) bei der mit der Entgegennahme und Auswertung
der Unterlagen beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL
online ( www.kulturpersonal.de/stellenboerse ) oder per E-Mail bewerbung@kulturpersonal.de unter Angabe der Kennziffer KP_3036.
Bei Rückfragen steht Ihnen Daniel Deppe unter der angegebenen E-Mail Adresse
oder der Telefonnummer 03643-7402-614 zur Verfügung.
Cie Willi Dorner: Praktikum DL: 23.4.

Praktikum „Mitarbeit in einer international tätigen Kunstorganisation“ 


Cie Willi Dorner sucht einen Praktikanten/eine Praktikantin für mind. sechs Monate im Ausmaß von 16 Stunden pro Woche. 



AUFGABENBEREICH:
Mitarbeit in der Organisation der Tournee der Cie. Willi Dorner
Schriftliche und telefonische Kommunikation in Englisch und idealerweise in 2. Fremdsprache

Betreuung der Reisetätigkeiten der MitarbeiterInnen der Cie.
Recherche und Zusammenfassung von Pressemeldungen

Unterstützung in der Durchführung von Marketing-Maßnahmen 

Recherchearbeiten
Aufbereitung diverser Text- und Bildmaterialien
Mitarbeit in der weiteren Organisation und diverse administrative Tätigkeiten 



IHR PROFIL: 

Studium der Theaterwissenschaft, Kulturmanagement von Vorteil
Routinierte EDV-Kenntnisse (MS-Office, Photoshop, Internet und Social Media; CMS-Kenntnisse von Vorteil)
Erfahrung im Bereich Office, Organisation 

Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit & Eigenverantwortung, selbständiges und genaues Arbeiten.
sehr gute Sprachkenntnis in Englisch, 2.Sprache von Vorteil (idealerweise Französisch)



WIR BIETEN eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im kleinen Team, Einblick in den Kompaniebetrieb sowie Kontakt zu in- und ausländischen Veranstaltungshäusern und Festivals.
Das Praktikum wird vergütet.
Voraussichtlicher Praktikumsbeginn: ab 10.Mai 2015



Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis 23. April 2015 (ausschließlich als PDF per e-Mail) an Christina Medosch, office@ciewdorner.at
www.ciewdorner.at Tel. 01/5819352.
Festival FAVORITEN (Nordrhein-Westfalen): künstlerische Leitung Bewerbungen bis 20. April 2015

FAVORITEN – gegründet 1985 unter dem Namen „Theaterzwang“ – ist das
älteste Festival des Freien Theaters in Deutschland. Das biennal stattfindende
Festival versteht sich als Plattform für die freie Theater- und Tanzszene in Nord-
rhein-Westfalen und ihre aktuellen Produktionen. Das nächste Festival FAVORITEN 2016 findet im Oktober 2016 in Dortmund statt.
FAVORITEN 2016 soll die Freie Theaterszene in NRW in ihrer gesamten Breite
abbilden. Das Festival soll inhaltlich und formal starke Impulse setzen. Auf dem
Festival sollen Produktionen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Performative
Künste und Kindertheater zu sehen sein. Die gezeigten Produktionen sollen sich
zu gesellschaftlichen Prozessen positionieren und Bezug auf die aktuelle Lebenswirklichkeit nehmen. Ein breites Rahmenangebot aus Diskussionsveranstaltungen und Foren soll
Bestandteil von FAVORITEN 2016 sein.

Sowohl im Festivalprogramm als auch im Rahmenprogramm soll FAVORITEN
2016 sich mit politischem und gesellschaftlichem Handeln in und durch die
Kunst auseinandersetzen.

Das Festival richtet sich an das Theaterpublikum aus Dortmund und NRW, soll
aber auch ein nationales und internationales Fachpublikum ansprechen. Besonderes Augenmerk soll darauf liegen, im Rahmen des Festivals Begegnungsräume für Künstler aus NRW zu schaffen. Die Einladungen von nationalen und internationalen Kurator*innen und Leiter*innen von Spielstätten und Festivals sollen im Vergleich zu den vorausgehenden Festivalausgaben verstärkt werden,
um das Festival zu einem Ort auch von Networking und professionellem Austausch zu machen.

Die Veranstaltergemeinschaft des Festivals FAVORITEN – das Kulturbüro der Stadt Dortmund und das Landesbüro Freie Darstellende Künste NRW e.V. – sucht zum 01.05.2015 eine
KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Die Künstlerische Leitung von FAVORITEN 2016 sollte sich auszeichnen durch
- hervorragende Kenntnisse der freien Theaterszene in und außerhalb von Nordrhein-Westfalen
- inhaltliche Konzeptionsstärke
- Kenntnisse der internationalen und relevanten Theaterdiskurse
- teamorientiertes Arbeiten, Motivations- und Repräsentationstalent
- Flexibilität, Verhandlungsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
- organisatorische und kommunikative Fähigkeiten,
- Bereitschaft zur engen inhaltlichen Zusammenarbeit mit der Veranstaltergemeinschaft
- Interesse an der Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren der Freien Kulturszene in NRW
- Kenntnisse in Budgetplanung und Kostenkontrolle.

Neben dem künstlerischen Profil sind Erfahrungen in verantwortlichen Positionen in Theater- und Kulturbetrieben, vergleichbaren Institutionen oder von Veranstaltungsprogrammen Voraussetzung für die Bewerbung. Bewerbungen von Gruppen und/oder Leitungsteams sind möglich.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern für FAVORITEN 2016 erwarten wir eigene Ideen und Vorstellungen zur
• konzeptionellen Ausgestaltung des Festivalprofils
• weiteren Verankerung des Festivals im lokalen urbanen Kontext
• inhaltlichen Ausrichtung des Festivals
• Erschließung neuer Zuschauergruppen
• Einbindung der Akteure*innen der freien Theaterszene in NRW.

Wir bieten
• eine Führungsposition bei einem der renommiertesten Theaterfestivals der freien Szene
• eigenverantwortliches, interessantes Arbeiten und eine vielseitige Tätigkeit in einem kreativen Team
• angemessene Vergütung auf Werkvertragsbasis
• Erstattung von Nebenkosten im Rahmen der Tätigkeit (z.B. Reise- und
Übernachtungskosten).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. April 2015 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Referenzen) bei der mit der Entgegennahme und Auswertung der Unterlagen beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL online (www.kulturpersonal.de/stellenb... oder per E-Mail (bewerbung@kulturpersonal.de) unter Angabe der Kennziffer KP_3036.

Bei Rückfragen steht Ihnen Daniel Deppe unter der angegebenen E-Mail Adresse oder der Telefonnummer 03643-7402-614 zur Verfügung.
Landestheater Niederösterreich: Souffleuse/Souffleur Bewerbungen bis 31. Mai 2015

Zur Verstärkung des Teams am Standort in St. Pölten sucht das Landestheater
Niederösterreich ab August 2015 eine/n Souffleuse/Souffleur (Vollzeit)

Ihr Aufgabengebiet
Als Souffleuse/Souffleur lesen Sie den Text während der Proben und Vorstellungen
konzentriert mit und helfen den Künstlern unauffällig, falls diese ihren Text bzw. Einsatz
vergessen.

Ihr Anforderungsprofil
Berufserfahrung im Theaterbetrieb, idealerweise im Soufflieren
Perfekte Kenntnisse der deutschen Sprache
Geduld, Konzentrationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Gelassenheit
Teamfähigkeit
Flexibilität

Die Position ist je nach konkreter Qualifikation mit einem Bruttomonatslohn ab EUR 1.600,-
dotiert.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team und freuen
uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. Mai 2015 per
E-Mail an: Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH, z.H. Julia Engelmayer,
Rathausplatz 11, 3100 St. Pölten, julia.engelmayer@landestheater.net

Wir bitten um Verständnis, dass Reise-und Aufenthaltskosten, die aus Anlass der
Bewerbung entstehen, nicht vergütet werden können.

www.noeku.at
VISUALLEY Films: Casting-Call für Kurzfilm Casting Termin: 28.03.2015 in Wien

NEW GIRL (Arbeitstitel)
BUCH: DOMENIK POCKBERGER
REGIE: FRANZ QUITT ( www.franzquitt.com PRODUKTION: VISUALLEY Films )

WIR SUCHEN:
JACOB
8-12 J., Hauptrolle, 4 Drehtage
Ein verträumter Junge, der eher schüchtern und still durch das Leben geht. Trotzdem ist er, sobald
er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, ein ‚Mann der Tat‘. (Besondere Merkmale sind bevorzugt:
z.B. dicke Brille, Zahnspangen, abstehende Ohren, lockige Haare, leichtes Handicap, markantes Gesicht, lispeln, etc.)

JACOBS VATER
35-45 J., Nebenrolle, 1.5 Drehtage
Ein Tischler, der hart arbeitet um seine Familie zu versorgen. Abends fehlt es ihm dann oft an
Energie ein involvierter Vater und Ehemann zu sein. (kräftiger, etwas ungepflegt, Bartträger, ruhig
aber intensiv)

BIAN
8-12 J., Nebenrolle, 1.5 Drehtage
Ein stilles Mädchen aus dem Ausland, die in Wien aufgewachsen ist. Nach dem Tod ihrer Mutter,
ziehen sie und ihr Vater in eine neue Wohnung, im Gemeindebau wo auch Jacob wohnt. (Asiatische
Herkunft bevorzugt, aber jeder kultureller Hintergrund ist willkommen. Deutschkenntnisse
von Vorteil. Bitte keine Kaukasierinnen.)

MICHAEL
10-14 J., Nebenrolle, 0.5 Drehtag
Jacobs bester Freund, der nach den zwei missglückten Ehen seines Vaters von Liebe
abweicht. Jacobs Mut das Herz eines Mädchens zu erobern macht Michael eifersüchtig.
(Pubertierender Junge, wimmerlbedecktes Gesicht, hauch von einem Rebellook)


ZUSAMMENFASSUNG
JACOB, 10, ein schüchterner, verträumter Junge ist auf der Stelle verliebt als BIAN, 9, und ihr Vater in die gegenüberliegende Wohnung einziehen. Obwohl sein bester Freund ihm davon abrät,
versucht er mit ihr Kontakt aufzunehmen. Nach einem missglückten Versuch und Ratschlägen
seiner Mutter, schafft er es mit einem Brief ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Während Jacob
sehnsüchtig auf Bians Antwort wartet, merkt er, dass seine Eltern miteinander nicht mehr glücklich
sein können...

KONTAKT
Bitte die Bewerbung mit drei Fotos (von vorne und Profil links/rechts, ohne Make Up, ohne gestyltem Haar und ohne Lächeln) an casting.newgirl@gmail.com schicken.
Next Liberty: MitarbeiterIn Maske/Requisite/Ankleider DL: 30.4.15

Die Next Liberty Jugendtheater GmbH sucht eine(n) Mitarbeiter/in für die Bereiche Maske/Requisite/Ankleider.
Art der Anstellung: Fixanstellung
Beginn der Tätigkeit: 1. September 2015

Folgende Voraussetzungen bringen Sie idealerweise mit:
- Ausbildung als Maskenbildner/in
- fundierte Berufserfahrung im Theater
- Kenntnis im Damen- und Herrenfach
- Anfertigen von Perücken, Bärten, Masken- und Gesichtsteilen, Requisiten
- Friseurarbeiten bei eigenem Haar und Perücken (schneiden, Dauerwelle, färben, etc.)
- Stetiges Interesse an Neuerungen hinsichtlich Materialien und Technik
- Kreativität und Sensibilität im Umgang mit Künstler/innen
- Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (auch abends, an Wochenenden/ Feiertagen, Gastspiele)
- handwerkliches Geschick, Nähkenntnisse
- Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Lösungsorientierung
- Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
- Belastbarkeit

Arbeitsumfeld für die Bereiche Maske/Requisite/Ankleider:
- Laufende Vorbereitungsarbeiten für Neu- und laufende Produktionen
- Werkstatt-, Proben- und Vorstellungsdienst (inkl. Kostümreinigung)

Entlohnung brutto mtl. lt. Kollektivvertrag (abgeschlossen zwischen dem Theaterhalterverband Österreichischer Bundesländer und Städte und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft Kunst, Medien, Sport, freie Berufe, Sektion Technik in Veranstaltungsbetrieben): Einstufung je nach Erfahrung zw. G/1 € 1.532,16 bis max. G/3 € 1.633,50 (14 Gehälter), plus € 59,36 Theaterbetriebszulage, plus € 55,48 Pauschalzulage 3.

Bewerbungen bis 30. April 2015 ausschließlich schriftlich an sandra.marak@nextliberty.com
oder Next Liberty Jugendtheater GmbH, zH. Mag. Sandra Marak, Kaiser-Josef-Platz 10, A-8010 Graz.
Linzer Landestheater: Ausstattungs-AssistentIn DL: 30.4.15

Für unser Ausstattungs-Team suchen wir ab der Spielzeit 2015/16 eine(n) AUSSTATTUNGS-ASSISTENt(in)

Zu Ihren Aufgaben zählen
bühnen- und kostümbildnerische Betreuung und Begleitung der Produktionen
Informationsaustausch zwischen dem Ausstattungsteam und den Werkstätten im Herstellungsprozess bzw. der Beschaffung von Dekorationen und Kostümen entsprechend des künstlerischen Konzepts
Erstellen von Kostümlisten, Organisation und Betreuung der Kostümanproben
Recherche und Beschaffung von Requisiten, Bühnen-, Kostüm- und Maskenteilen

SIE bieten uns
Interesse für Kostüme und Bühnenbild, Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
Handwerkliches Geschick und Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen
Gute EDV-Kenntnisse (Auto-CAD)
Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste)
Organisationstalent, Kontaktfreudigkeit, eine offene Kommunikation und Teamgeist
Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und Flexibilität

WIR bieten Ihnen
Eine abwechslungsreiche Aufgabe
Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Potential zur künstlerisch-technischen Mitgestaltung
Integration in ein engagiertes und dynamisches Team
Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 1.600,77 brutto (lt. KV, 14 x jährlich)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 30. April 2015 ausschließlich per E-Mail an Martina Simbürger, bewerbung@landestheater-linz.at, bevorzugt in einem Sammeldokument (pdf).
Film „Marseille“: Schauspieler_innen Bewerbungen bis 1.5.15
 
Für unseren Film "Marseille und Du" suchen wir vorrangig drei Hauptdarsteller:
 
Rolle Vincent (25-35 Jahre): mittelgroß, dunkler Typ, smart aber sensibel, 3 Tage Bart bzw. nicht zu üppiger Vollbart, sportlich aber nicht zu muskulös.
 
Rolle Deborah (18-30 Jahre): Stichwort "Rubensfigur": Frau mit üppiger Figur gesucht! Sehr gepflegt, klassisch schönes Gesicht! Fließend Englisch mit einem leichten mediterranen Akzent. Keine Femme fatale, schüchtern mit Tiefgang.
 
Rolle Sandra (18-30 Jahre): Stichwort "Fashion-Model": Frau mit klassischer Modelfigur (eventuell sogar mit Modelerfahrung, da für eine kurze Laufstegszene von Vorteil). Ruhige und gelassene  Ausstrahlung, leicht distanzierter und rätselhafter Typ. ((Eher nicht mediterran, also konträr zu Deborah.))
 
FACTS:
GAGE: nach Verhandlung
Drehort: Wien und Burgenland
Arbeitstitel: "Marseille"
Termin: Ende 2015.
Dauer: ca. 30 Drehtage.
Castings: laufend bis Juni 2015
Deadline für Bewerbungen: 1. Mai 2015
Bewerbungen bitte direkt an unseren Caster: george.rescher@gmx.at
[e]
© 2008 IG Freie Theaterarbeit · Impressum