theaterspielplan.at
Kontakt
 
deutsch
English information
Information française
gift Dezember 07/Jänner 08
Inhalt editorial

aktuell
4 Der Kuss des Stadtrates
6 Die Sterilisation der Stadt: Wien wird schön und sauber

politik
8 Der lange Herbst
12 Kuratorenempfehlungen
13 Chaos statt Vision

diskurs
15 Revolution und Poesie
17 Eine Einladung, vorbeizuschauen
22 Ein Unikat der freien Theaterszene
24...
mehr

Der Kuss des Stadtrats Von Markus Kupferblum

Der „Nestroypreis für die beste Off-Produktion“ hat den leichten Anruch eines Feigenblattes, das man vergibt, um die freie Szene pro forma einzubeziehen ... vielleicht sogar, um zu verhindern, dass die IG Freie Theater am selben Tag eine „OFFNestroygala“ veranstaltet,...
mehr

Die Sterilisation der Stadt: Wien wird schön und sauber Ab Jänner 2008 soll es mit dem freien Plakatieren in Wien vorbei sein. Die öffentliche Sichtbarkeit kleiner Initiativen wird damit weiter verschlechtert.

Von Nicole Delle Karth

Österreich ist, so tönen Politik und Fremdenverkehrswerbung, eine Kulturnation, und Wien ist ihr Gravitationszentrum....
mehr

Eine Einladung, vorbeizuschauen Von Angela Heide

Im kommenden Jahr feiert das Theater im Künstlerhaus seinen 35. Geburtstag – und ist damit gerade mal so jung wie dessen beide neuen Leiter, die in den kommenden vier Jahren die Geschicke des ehemaligen „Französischen Saals“ lenken werden.

1973 wurde der ehemalige Ausstellungssaal...
mehr

stück für stück: Zeigen durch Verdecken Astrid Griesbach und Katrin Schurich im Gespräch mit Angela Heide über ihre Arbeiten beim Quick’n’dirty-Festival im TAG

Von 16. bis 18. November brachte das TAG, Theater an der Gumpendorfer Straße, unter dem Titel Quick’n’dirty-Festival: Das Wüste lebt eine „dreitägige spannungsgeladene...
mehr

Durchbrochene Linien Zeitgenössisches Theater in der Slowakei

Angela Heide im Gespräch mit Marianne Vejtisek und Johannes C. Hoflehner

Die Theaterlandschaft der Slowakei ist noch ein relativ unerforschtes Gebiet auf der europäischen Landkarte. Wir legen mit diesem Band das erste Buch in deutscher Sprache vor, das...
mehr

[e]
© 2008 IG Freie Theaterarbeit · Impressum