theaterspielplan.at
Kontakt
 
deutsch
English information
Information française
Schwarzes Brett
23. Spectrum Theaterfestival: Gehört Dir! It ́s all your s! Pripada tebi! È tutto tuo! 1.-4.07.2015, Villach

Liebes Spectrumpublikum,
wenn auch nicht verblüfft, so doch betroffen stehen wir dieses Jahr vor der wirtschaftlichen Situation dieses Landes und seinen Förderkonsequenzen. Das Spectrum kann trotzdem stattfinden – eine Ehre, die für viele KollegInnen nicht zutrifft. Eine Gesellschaft ohne Kultur bedeutet deren Verrohung.

Längst gefällt sich Kultur nicht mehr als Selbstzweck, sondern wird eingesetzt, um Tourismus zu bedienen, um lokale Wirtschaft zu fördern, um ein innovatives und kreatives Umfeld zu schaffen, das die Wohn- und Lebensqualität erhöht und die Möglichkeit der Entfaltung bietet. Eine starke Kultur ist ein wichtiger Faktor und Indikator gegen eine Abwanderung von zukünftigen Generationen in urbane Gebiete. Gerade diesem Thema nähern sich beim diesjährigen Festival die Rabtaldirndln mit „Du gingst fort“. cieLaroque widmet sich dem stets knappen Gut „Zeit“, während Betontanc sich mit den gesichtslosen Opfern, wie sie uns dieser Tage durch Flucht, Terror und Verfolgung begegnen, auseinandersetzen. Erstmals rundet ein musikalischer Act des jungen prämierten Komponisten Luca Ciut unsere Hauptproduktionen ab, wozu wir Sie recht herzlich willkommen heißen.

In Anbetracht der harten Zeiten wollen wir zusätzlich zu dem Performanceprogramm und unserem gettogethers auch einen Roundtable für Kulturschaffende im Bereich Performancekunst anbieten.
Wir freuen uns auf Sie und hoffen mit Gehört dir!/ it s all yours! wieder ein Programm erstellt zu haben, das Zeitgeist widerspiegelt, sowohl im Inhalt als auch in seiner Form. Ein Spectrum, das wirklich allen gehören soll und dadurch Vorstellungen, Fortbildung und Diskurs bei freiem Eintritt zu allen Angeboten ermöglicht!

Auf ein It ́s Spectrum Time openair!, so wie die letzten beiden Jahre wieder am Rathausplatz oder im Parklounge/-garten des Parkcafés!

www.festivalspectrum.com
Macht/Schule/Theater: Termine Aktuelle Termine werden laufend im Veranstaltungskalender von Macht|schule|theater ergänzt:
www.machtschuletheater.at/term...
Viertelfestival NÖ – Industrieviertel 2015 9. Mai - 9. August

Unter dem diesjährigen Festival-Motto „Durchbruch“ werden 60 Kunst- und Kulturprojekte – davon sind 11 Schulprojekte – umgesetzt.
 
Das diesjährige Festival-Motto lautet „DURCHBRUCH“: Es fordert dazu auf, sich mit dem Lebensraum Industrieviertel auseinanderzusetzen. Dieser Teil Niederösterreichs hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, geprägt von einem rasanten Aufstieg als Technik- und Industriestandort und einem schleichenden Niedergang nach zwei Weltkriegen (nach 1945). Heute beheimatet das Viertel sowohl prosperierende Wirtschaftsräume als auch Gebiete mit unklaren Entwicklungsprognosen. Die Projekte sollen mit den Mitteln von Kunst und Kultur die aktuelle Position und seine Chancen und Risiken für die kommenden Jahre und Jahrzehnte bewerten. Haben die Region und ihre Menschen das Potential für eine positive Entwicklung, für einen „Durchbruch“ hin zu neuen Themenfeldern?
Vor diesem Hintergrund befassen sich viele Kunstschaffende mit der Bedeutung von Technik und den Folgen technischen Fortschritts. Auch der respektvolle Umgang mit Rohstoffen und menschlichen Ressourcen, Fragen ökologischer Energiegewinnung oder Aspekte regionaler Arbeits- und Wirtschaftsgeschichte werden thematisiert.

www.kulturvernetzung.at
www.viertelfestival-noe.at
Theater am Spittelberg: Sommerbühne 2015 2. Juni bis 30. September

Theater für junges Publikum, Kabarett bis hin zu Weltmusik.
Programm: www.theateramspittelberg.at/in...
ITs Festival Amsterdam 19-26 June 2015

ITs, International Festival Amsterdam showcases graduating performing artists from Dutch and international performing arts academies. At the end of the academic year, these up and coming artists present their graduation performances to an audience (including professionals). 8 days, more than 50 productions, a festival hart buzzing with graduates, audience, students, and professionals.

The next edition will take place 19 -26 June. As a theatre professional, you will receive an invitation with more information on the programme, and discount arrangements for international professionals in May, but this gives you the opportunity to already save the dates!

www.itsfestivalamsterdam.com
Sommerszene Salzburg 23.6.-4.7., Salzburg

Vom 23. Juni bis 4. Juli bringt die Sommerszene hochkarätige Tanz- und Theatergastspiele nach Salzburg, präsentiert neue Stücke von lokalen Künstlern, zeigt performative und installative Arbeiten und begibt sich mit partizipativen Formaten in den öffentlichen Raum. Die fünfzehn eingeladenen Produktionen erwarten Sie an zehn verschiedenen Spielorten in der Stadt und geben Ihnen ein eindrucksvolles Zeugnis über die inhaltliche und ästhetische Vielfalt der zeitgenössischen Bühnenkünste.

www.szene-salzburg.net
Schäxpir 2015 25. Juni - 4. Juli, Linz

Rund 40 Produktionen aus dem In- und Ausland für junges und jung gebliebenes Publikum werden in Linz gezeigt – Schauspiel, Tanz und Musik – oft in Formen und an Plätzen, an denen man Kunst so nicht erwartet.

schaexpir.at
1. Internationales Figurentheaterfestival Am Alsergrund 25.-28.06.2015, Wien

Vom 25. bis 28. Juni 2015 veranstalten wir zum ersten Mal ein Internationales Figurentheaterfestival und beschließen damit unsere Saison mit einem Highlight der besonderen Art!

Wir freuen uns neben eigenen Produktionen und der Vorstellung einer Uraufführung aus eigenem Hause im Rahmen des Festivals Gäste aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland begrüßen zu dürfen. Produktionen, die uns selbst fasziniert haben und zum ersten Mal in Wien zu sehen sind.

Zusätzlich zu den Aufführung können sie täglich eine Ausstellung mit gespielten Installationen zum zeit- genössischen Figurentheater, sowie Vorführungen eines analogen Puppentheaterfilms im Festsaal der Bezirksvorstehung Alsergrund besuchen

Weiters erwartet Sie Zauberkunst der "Ehrlichen Betrüger" und eine Buchpräsentation des Puppenspielers und Autors Christoph Bochdansky.

Tauchen Sie ein in die vielfältige Welt des Figurentheaters!
So etwas hat Wien noch nicht gesehen!

Programm und Infos: schuberttheater.at
KoresponDance 2015 3 to 5 July, in Žďár nad Sázavou, Czech Republic

This event gathers world-renowned artists and the general public about contemporary dance and physical theater. This festival promises by its unusual setting and original performances an immersion in the baroque universe.

LINE UP
Forman Brothers Theatre (CZ) | Pierre Nadaud Beau
Geste and Cie (FR) | Beatrice Massin (FR) | Jordi Galí (ES) | Jean Gaudin & Sebastien Fournier (FR) | Petra Fornayová (SK) | Halka Třešňáková and Jan Barta ( CZ) and others ..

www.se-s-ta.cz/en/dance-festiv...
Festival theaterzeit: Freistadt in Oberösterreich 10.07-27.07.2015, Freistadt

Nach dem großen Erfolg von drei Jahren :kult: Das neue Mühlfestival und den dafür erhaltenen Auszeichnungen mit dem Großen Bühnenkunstpreis des Landes Oberösterreich sowie dem Bank
Austria Kunstpreis, legte das Team rund um Susanna Bihari und Ulf Dückelmann im Vorjahr den Schwerpunkt noch stärker auf die dramatische Kunst und nennt sich seit 2014 nun: Festival theaterzeit//Freistadt.

Das Ziel, zeitlose, relevante und sozialkritische Themen in neuartiger und ungewöhnlicher Weise auf die Bühne zu bringen, führt die Macher der theaterzeit nach den erfolgreichen, von Publikum und Kritik hochgelobten Produktionen „Die Dämonen“ (2013) und „Die Barbaren“ (2014) diesen Sommer zu der wohl berühmtesten Geschichte der Weltliteratur: Mit „Die Walpurgisnacht. Eine Faust-Saga.“, zeigt das Festival ein neues Theaterstück, das frei nach den Legenden und volkskulturellen Erzählungen zur Faust-Figur, nach verschiedenen Dramen und Romanvorlagen von Marlowe, Goethe, Bulgakow u.a. erarbeitet wird. Regisseur und Autor Ulf Dückelmann erzählt dabei eine etwas andere Geschichte über die Liebe, das Streben nach Erkenntnis und einen teuflischen Pakt.

Wurde mit der Inszenierung Die Barbaren, (frei nach Shakespeares Titus Andronicus) im vergangenen Sommer die Angst vor Fremdheit und Krieg thematisiert und das Publikum mit der Aktualität vom Ukraine-Konflikt bis hin zum IS-Terror schockiert, möchte Dückelmann sich bei der diesjährigen Theaterinszenierung verstärkt mit der menschlichen Tiefenpsychologie und grundlegenden philosophischen Fragen der Menschheit auseinandersetzen. Die Walpurgisnacht bildet den Schlussakt einer Trilogie, welche mit Dostojewskijs Dämonen ihren Anfang hatte.

Ein weiteres Highlight am Programm ist das neue Moviecal Elvis`Himmelfahrt. Hier wird ein eigens für theaterzeit produzierter Spielfilm direkt in das Konzept eines „Live-Konzerts“ eingebaut. Die Handlung erzählt von einem Mann, der überzeugt davon ist, Elvis Presley zu sein – und auf den personifizierten Tod trifft. Die Zusammenkunft der beiden ist der Beginn einer Reise in unbekannte und surreale Welten. Elvis`Himmelfahrt ist die Fortsetzung der umjubelten Kult-Produktion Elvis im Wunderland, bei der das Publikum bereits mit dem in einer tiefen Midlifecrisis steckenden Elvis Presley (alias Rudi Hofer) mitlitt, der nach seinem „offiziellen“ Tod heimlich im Mühlviertel untergetaucht war, um dort jahrelang ein Leben jenseits der Öffentlichkeit als Versicherungsmakler und braver Familienvater zu führen.

Einen künstlerisch vielfältigen, literarisch und kulinarisch reichhaltigen Abend über das Leben und die Sorgen von Menschen rund um das Thema Bier bietet der Programmpunkt Goldene Zeiten - In jedem Glas Bier liegt die Erfahrung unzähliger Generationen. An drei Abenden präsentiert das Festival-Ensemble spannende Szenen, inbrünstige Gedichte und schräge Monologe von der Antike bis heute, von kafkaesken Situationen bis zu Stammtischgesprächen, von Felicia Zeller bis Ingeborg Bachmann und regionalen oberösterreichischen Autoren und Autorinnen.

Alle Infos zum Programm: www.theaterzeit.at
Messehalle Freistadt, Am Stieranger 8, 4240 Freistadt
tickets@theaterzeit.at
ImPulsTanz Festival 16.7.-16.8., Wien

Der Ticketvorverkauf für mehr als 50 Produktionen, die ImPulsTanz von 16. Juli bis 16. August 2015 bietet, geht los.
Tickets sind online auf www.impulstanz.com sowie an der ImPulsTanz Tageskasse im MuseumsQuartier erhältlich
Musiktheatertage Wien 2015 27.8.-12.9.

Unser Festival steht für die Neugier, Gesellschaftsthemen im Neuen Musiktheater zu erzählen. Eigenproduktionen, internationale Koproduktionen und Gastspiele reflektieren aktuelle, politisch und sozial relevante Themen.

Wir wollen mit unserem Publikum in einen Austausch kommen: Gespräche mit den Künstlern, Nähe zwischen Besuchern und den Ausführenden, Projekten auch außerhalb des Spielortes Werk-X.
Das Team der Musiktheatertage Wien freut sich auf die Herausforderung, diskursivem, politischem Musiktheater zu internationaler Sichtbarkeit zu verhelfen.
Thomas Desi & Georg Steker

Das komplette Programm ist online, der Kartenverkauf hat begonnen:
www.musiktheatertagewien.at
steirischen herbst 2015: Back to the Future 25.09.-8.10.2015, Steiermark

Back to the Future: Der steirische herbst 2015 beschäftigt sich auf vielfältige Weise mit dem Begriff des Erbes. Fragen zu Besitztum und Kapital, Nachlass und Erblast, Wissenstransfer und dem Umgang mit kulturellem Erbe bilden den Ausgangspunkt für unterschiedlichste künstlerische Prozesse des diesjährigen Festivals. Wer vorausschauen und -denken, sich gewissermaßen zukunftskompatibel machen und gleichzeitig das Erbe nicht zu einem sentimentalen Dispositiv verkommen lassen will, muss das Vergangene neu entdecken, das Alte genau studieren, sichten und kritisch befragen unsere Gegenwart ist die Zukunft von gestern.

Das gesamte Programm: www.steirischerherbst.at
[e]
© 2008 IG Freie Theaterarbeit · Impressum