theaterspielplan.at
Kontakt
 
deutsch
English information
Information française
Kulturpolitik
Neujahrsüberraschungen à la KünstlerInnen-Sozialversicherungsstrukturgesetz (KSVSG)
Kulturrat Österreich, 24.12.2010
Vom Scheitern und dem Weg zu Erstinformationen betreffend Praxis ab 1. 1. 2011

Aufmerksame BeobachterInnen werden es wissen: Mit 1. 1. 2011 treten einige Änderungen im Sozialversicherungssystem in Kraft, die als erster legistischer „Erfolg“ der interministeriellen Arbeitsgruppen zur Verbesserung der sozialen Lage von Kunstschaffenden (initiiert...
mehr
UrheberInnenvertragsrecht – Theorie und Praxis
Kulturrat Österreich, 29.12.2010
Einladung zur Diskussionsveranstaltung

Tatort Kulturpolitik #5
aus der Serie "fair statt prekär" 2010/11:

UrheberInnenvertragsrecht – Theorie und Praxis
Oder: Wie kann ein rechtlicher Rahmen aussehen, der zumindest ein Verhandeln auf Augenhöhe erlaubt?

Regie: Kulturrat Österreich
kulturrat.at

Zeit: Dienstag 14.12.2010, 19h
Ort:...
mehr
Sparefrohs am Werk - Wir fordern dazu auf, den Sparzwang endlich aufzugeben!
Kulturrat Österreich, 24.11.2010
PRESSEMITTEILUNG und DEMOAUFRUF

IG externe LektorInnen und freie WissenschafterInnen
Kulturrat Österreich
Verband feministischer Wissenschafterinnen

Demonstration gegen Sparpaket
Samstag, 27. November 2010, 13 Uhr
Treffpunkt Block Kunst – Kultur – Medien – Wissensarbeit:
Brücke über den Wienfluss bei der Urania (Radetzkybrücke)

Alle...
mehr
professionell prekär? - 30. November Wien professionell prekär?
30. November, 15:30 Uhr, Wien

Als Abschluss der Herbsttour 2010 der IG Freie Theaterarbeit 2010 durch die Bundesländer möchten wir Sie/Euch sehr herzlich am 30. November zum vorläufigen Finale nach Wien einladen.

Unter dem Titel professionell prekär? Richtgagen - Selbständigkeit - Anstellung diskutieren

am Dienstag,...
mehr
KünstlerInnensozialversicherungs-Strukturgesetz (KSVSG)
Presseaussendung des Kulturrat Österreich vom 11.11.2010
KünstlerInnensozialversicherungs-Strukturgesetz (KSVSG) beschlossen
Kulturrat Österreich begrüßt erste Maßnahmen und fordert grundsätzliche Verbesserungen zur sozialen Lage von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden ein!


Wie der Name - KünstlerInnensozialversicherungs-Strukturgesetz (KSVSG) - schon suggeriert: Unkomplizierter wird es nicht....
mehr
professionell prekär? – 24. & 25. November Salzburg Die IG Freie Theaterarbeit und Christa Hassfurther (Bundeslandsprecherin der IGFT in Salzburg) laden ein!

Am Nachmittag des 24. November gibt es Gelegenheit zum Austausch beim Szene-Treff im Odeïon Kulturforum Salzburg. Informationen und die Einladung an die TeilnehmerInnen nicht nur die Ist-Situation zu skizzieren, sondern visionär Ideen und Verbesserungsvorschläge...
mehr
professionell prekär? - 23. & 24. November Linz Am 23. und 24. November gibt es Gelegenheit zum Austausch und für individuelle Beratungen im Rahmen von professionell prekär? in Linz.

Die IG Freie Theaterarbeit, Claudia Seigmann, Thomas Hinterberger (Bundeslandsprecher/in der IGFT in Oberösterreich) und Tanja Brandmayr laden alle Interessierten herzlich ein sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen...
mehr
professionell prekär? - 18. November Guntersdorf Die IG Freie Theaterarbeit, die Kulturvernetzung NÖ und Didi Jäger (Bundeslandsprecher der IGFT in Niederösterreich) laden alle Interessierten herzlich ein sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen oder sich individuell und kostenlos beraten zu lassen!

Niederösterreich, tww – Theater Westliches Weinviertel (2042 Guntersdorf, Bahnstraße 201)
Do,...
mehr
professionell prekär? - 9. & 10. November Klagenfurt Am 9. und 10. November gibt es Gelegenheit zum Austausch beim Szene-Treff, einer Podiumsdiskussion und für individuelle Beratungen im Rahmen von professionell prekär? in Klagenfurt. Die IG KIKK, die IG Freie Theaterarbeit und Felix Strasser (Bundeslandsprecherin der IGFT in Kärnten) laden alle Interessierten herzlich ein sich zu vernetzen, Ideen...
mehr
professionell prekär? - 8. & 9. November Graz Am 8. und 9. November gibt es Gelegenheit zum Austausch beim Szene-Treff, einer Podiumsdiskussion und für individuelle Beratungen im Rahmen von professionell prekär? in Graz. Die IG Freie Theaterarbeit, die IG Kultur Steiermark, Das Andere Theater und Katharina Dilena (Bundeslandsprecherin der IGFT in der Steiermark) laden alle Interessierten herzlich...
mehr
professionell prekär? - 4. & 5. November Innsbruck Am 4. und 5. November macht die Bundesland-Reise professionell prekär? der IGFT in Innsbruck Station.
Die IG Freie Theaterarbeit und Florian Hackspiel (Bundeslandsprecher der IGFT in Tirol) laden alle TheatermacherInnen in allen Bereichen der darstellenden Kunst herzlich ein sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen oder sich individuell und kostenlos...
mehr
professionell prekär? - am 3. & 4. November in Dornbirn Am 3. November startet die Bundesland-Reise professionell prekär? der IGFT in Dornbirn.
Die IG Freie Theaterarbeit und Aleksandra Vohl (Bundeslandsprecherin der IGFT in Vorarlberg) laden alle Interessierten herzlich ein sich zu vernetzen, Ideen auszutauschen oder sich individuell und kostenlos beraten zu lassen!

Vorarlberg, Spielboden Dornbirn...
mehr
Selbstständig - Unselbstständig - Erwerbslos Infobroschüre für KünstlerInnen und andere prekär Tätige

August 2010 (2.Auflage), zur Ansicht

Arbeitslosigkeit und der Weg zum Arbeitsamt (jetzt Arbeitsmarktservice/AMS) sind schon lange ein fester Bestandteil jener Lebensbiografien, die durch unterschiedliche,...
mehr
professionell prekär? Produktionsbedingungen in der (Freien) Theaterarbeit und wie sie anders werden können Bundesland-Tour der Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit
Den Flyer mit dem Tour-Programm finden Sie hier als PDF
Die Richtgagenbroschüre finden Sie hier als PDF

Die IG Freie Theaterarbeit ladet alle Interessierten herzlich...
mehr
Her mit den Kröten (Aufruf vom 26. September 2010)
Kulturrat Österreich unterstützt Forderung nach Sozial- und Bildungsmilliarde, und fordert mehr Geld für zeitgenössische Kunst, Kultur und freie Medien. Aufruf zur Demo und Kundgebung: am 1. Oktober 2010.

Kulturrat Österreich unterstützt Forderung nach Sozial- und Bildungsmilliarde, und fordert mehr Geld für...
mehr
Pressemitteilung Kulturrat Österreich: Rote Karte für Fekter! Pressemitteilung des Kulturrates vom 9.09.2010:

Rote Karte für Fekter!
Kulturrat Österreich: Für eine grundrechtskonforme, humane Politik!

kulturrat.at

Ab 2011 sollen AsylwerberInnen während der ersten fünf bis sieben Tage ihres Verfahrens die jeweilige Erstaufnahmeeinrichtung in Österreich nicht verlassen dürfen bzw. müssen...
mehr
Stellungnahme der IGFT zum Entwurf der Gesetzesänderung zum Schauspielergesetz Im Folgenden finden Sie die Stellungnahme der Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit zum Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Schauspielergesetz, das Urlaubsgesetz und das Arbeitsverfassungsgesetz geändert werden. BMASK-462.209/0001-VII/9/2010

Die Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit (IGFT) nimmt zum Entwurf eines Bundesgesetzes,...
mehr
Stellungnahme zu den Änderungsentwürfen Künstler-Sozialversicherungs- und Sozialversicherungsgesetz Stellungnahme zum Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz geändert werden (KünstlerInnensozialversicherungs-Strukturgesetz - KSV-SG)

Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit (IGFT) nimmt zum Entwurf eines Bundesgesetzes,...
mehr
Offenes Ende oder (K)ein Trauerspiel? Heute, am 22. Juni, hat der Kulturrat Österreich in einer Pressekonferenz umfassend zum Prozess interministerieller Arbeitsgruppen zur Sozialen Lage von KünstlerInnen in Österreich Stellung genommen. Anbei finden Sie den aktuellen Forderungskatalog und im Anhang eine umfangreiche Materialiensammlung zu den verschiedenen Themenkomplexen.
Kulturrat...
mehr
Einladung zum Pressegespräch, 22. Juni - Kulturrat Österreich "Die Zeit des Handelns ist gekommen, wir brauchen keine weiteren Studien, wir brauchen keine Expertenkommissionen, wir brauchen Umsetzungspläne und vor allem das klare Ja des Handelns und den Willen, es zu tun."*

Kulturrat Österreich zieht Zwischenbilanz:
Seit 15 Monaten sind vom BMUKK initiierte interministerielle
Arbeitsgruppen tätig, um die...
mehr
Kulturrat Österreich: AMS und Arbeitslosenversicherung für KünstlerInnen Infotour und Infobroschüre zur Arbeitslosenversicherung

Infobroschüre zum Download
kulturrat.at/agenda/ams/infoAM...

Die zahlreichen Änderungen der Arbeitslosenversicherung in den vergangenen Jahren haben eine Reihe von Problemen und Informationsdefiziten zur Folge. Vor allem für Personen mit Mehrfachversicherungen können sich daraus...
mehr

[e]
© 2008 IG Freie Theaterarbeit · Impressum