theaterspielplan.at
Kontakt
 
deutsch
English information
Information française
Kulturpolitik
Die IG Freie Theaterarbeit vertritt in kulturpolitischen Fragen, die für darstellende KünstlerInnen von konkreter Bedeutung sind Positionen und stellt Forderungen an die Politik. Sie befasst sich auch mit Politikfeldern, die oft nur indirekt Auswirkungen auf den Kulturbereich haben.
Sozialrecht, Steuerrecht und Urheberrecht sind beispielsweise Kernthemen, nicht minder wichtig und folgenreich sind jedoch Themen wie das EU-Gemeinschaftsrecht, die Privatisierungspolitik, die Sozialforumsbewegung, das Wettbewerbsrecht und vieles andere. Oftmals sind die Positionen der IG Freie Theaterarbeit mit dem Kulturrat Österreich abgestimmt, der folgende Interessenvertretungen im Bereich Kunst und Kultur umfasst:
Assitej Österreich, Dachverband der Filmschaffenden, Gewerkschaft Kunst Medien Freie Berufe, IG Architektur, IG Bildende Kunst, IG Freie Theaterarbeit, IG Kultur Österreich, konsortium.Netz.kultur, Musikergilde, Österreichischer Musikrat, Übersetzergemeinschaft, Verband Freier Radios, VOICE - Verband der Sprecher und Darsteller

Geordnet nach Jahren finden Sie kulturpolitische Positionen der IG Freie Theaterarbeit, Stellungnahmen des Kulturrat Österreich sowie andere Aktivitäten im kulturpolitischen Bereich.

Kulturpolitische Informationen und Artikel erscheinen regelmässig in gift - zeitschrift für freies theater. Sie sind in vielen Fällen hier online nachzulesen.
[e]
© 2008 IG Freie Theaterarbeit · Impressum