theaterspielplan.at
Contact
 
german
English information
Information française
News
gift.zeitschrift für freies theater 03/2016: Die neue gift ist da Ronald Pohl führt uns durch David Bowies Werk – Isolde Charim schreibt im Zuge der Bundespräsidentenwahl weiter zum Politischen Handeln in der Kunst.

Eine leichte aber dichte Sommerausgabe haben wir produziert. Für den Kapitalismus veranstaltete das Haus Bartleby ein Tribunal, Kurt Grisman sah sich die Verurteilung an. Und Jürgen Bauer hat sich für die gift mit dem Format der Mauerschau von bildender Kunst und darstellender bei ImPulsTanz vertraut gemacht.

Die Heroes werden auf- oder abgebaut am Cover – entscheidet selbst über den Sommer, wir wünschen euch einen schönen.

Abos bei Katharina Ganser bestellen (office@freietheater.at)!

gift.zeitschrift für freies theater erscheint vier Mal jährlich (Januar, April, Juli & Oktober)

Preise
Einzelpreis: EUR 5
Abos:
Jahresabo: EUR 20 (Inland), EUR 25 (Ausland)
Jahresabo StudentInnen: EUR 10 (Inland)
Im Mitgliedsbeitrag von EUR 35 ist das Jahresabo der gift enthalten.

‹ back to overview
[e]
© 2008 Austrian Association of Independent Theatre · Imprint